Wenn der Wasserhahn tropft – Tipps & Tricks

Klack… Klack… Klack… Wer kennt es denn nicht? Das ermüdende Geräusch, wenn der Wasserhahn nicht zu tropfen aufhören will.  Und das ist nicht nur besonders nervig, sondern es geht dabei auch unnötig viel Wasser verloren. Aus diesem Grund, am besten SOFORT handeln.

Wie du einen tropfenden Wasserhahn wieder in den Griff bekommst.

Meistens liegt der Fehler beim Absperrventil. Wenn du einen Blick drauf wirst, wirst du schnell auch merken, dass das Ventil keinen gesunden Eindruck mehr macht. Aber das soll uns kein Hindernis sein! Denn um deinen Wasserhahn zum Stillschweigen zu bringen, schaue erst einmal, ob du nicht irgendwo bei dir daheim ein altes Ersatzventil liegen hast. Ideal ist es von gleicher Größe und verfügt über das passende Gewinde. Ja? Perfekt. Nein? Auf zum nächsten Baumarkt, um einen zu kaufen.

Rein mit dem Ersatzventil

Im nächsten Schritt muss das am Wasserhahn angebrachte Ventil erstmals entfernt werden – am besten mit einem Rollgabelschlüssel.  ACHTUNG: Nehme dir dafür gleich einen leeren Eimer und ein Tuch zur Hand und stelle es unter die Stelle, wo das Ventil abmontiert wird. Mache jetzt einmal den Wasserhahn sauber. Wir empfehlen den Ventilaufsatz mit einer Drahtbürste zu reinigen. Jetzt kannst du das Ersatzventil einbauen. Nimm‘ dafür eine zusätzliche Flachdichtung zur Hand und schiebe sie über das Gewinde des Ventils. Ziehe es anschließend mit dem Rollgabelschlüssel wieder fest. Juhu, damit wäre der Tausch abgeschlossen.

Doch lieber deinen Installateur kontaktieren?

Nicht ganz zufrieden mit dem Ergebnis? Oder möchtest du doch lieber den Experten an den Wasserhahn lassen. Überhaupt kein Problem! Da stehen wir von MaHe-Installationen auch gerne zur Verfügung. Kontaktiere uns einfach unter +43 1 961 02 31 oder buche gleich direkt online einen Termin unter https://mahe-installationen.at/termin-vereinbaren/. Wir haben noch jeden Wasserhahn zum Stillschweigen gebracht und helfen dir auch gerne dabei! Dein Team von MaHe-Installationen