Rohrreinigung Wien Installateur

Rohrreinigung in Wien

Verstopfte Rohre bringen einen verständlicherweise direkt in schlechte Laune… Sollten Sie in Ihren vier Wänden mitbekommen, dass ein Rohr, bzw. ein Abfluss verstopft ist, weil sich Wasserrückstau bildet, oder möglicherweise schlechte Gerüche aus dem Rohr austreten, dann sollten Sie so bald wie möglich einen Installateur kontaktieren.

Rohrverstopfung im Haushalt

Rohrverstopfungen entstehen üblicherweise schleichend und sind einfach (man muss es gesagt haben) mühsam. Mit der Zeit lagern sich Seifenreste, Haare, Kalk und möglicherweise Küchenabfälle ab, die den Kanal verstopfen und dazu führen, dass dieser gereinigt werden muss.

Wie lange dauert eine Abflussreinigung?

Leider lässt sich diese Frage nicht pauschal beantworten, da die Dauer der Abflussreinigung vom Grad der Rohrverstopfung abhängig ist. Generell kann man aber behaupten, dass leichte Kanalverstopfungen innerhalb von einer Stunde gelöst sind, bei schwerwiegenderen Verstopfungen muss leider mit bis zu drei Stunden gerechnet werden.

Welche Methoden zur Rohrreinigung kommen zum Einsatz?

Methoden und Techniken gibt es reichlich. Chemische Rohrreiniger, oder auch Essig und Natron aus den Supermärkten klingen möglicherweise gut, helfen auch anfangs, aber das Problem wird dadurch meist nicht langfristig behoben. Hier kommt der Klempner ins Spiel, um zukünftige, gröbere Probleme und Reparaturen zu verhindern.Eine leichte Verstopfung lässt sich häufig durch eine elektromechanische Rohrreinigungsspirale lösen, während bei stärkeren Verstopfungen oft unsere Hochdruckspülung zum Einsatz kommt. Für Kanalentleerungen haben wir einen hochwertigen Saug- und Spülwagen zur Verfügung. Für jede Rohr- bzw. Abflussreinigung führen wir eine Kamerainspektion durch, um einen besseren Überblick über die Lage zu bekommen.

Rohrreinigung Kosten – Wer zahlt?

Grob kann man sagen, dass eine Rohrreinigung in Wien, die aufgrund einer Verstopfung durchgeführt wird vom Vermieter selbst übernommen werden muss. Diese Aufgabe zählt nämlich zur Instandhaltungspflicht. Sollte die Rohrverstopfung aber durch jemand anderen verursacht worden sein, dann kann Schadenersatz von diesem verlangt werden. Folgeschäden durch beispielsweise Wasserrohrbrüche oder einer fremdverschuldeten Rohrverstopfung eines Nachbarn, können möglicherweise an die Haushaltsversicherung weitergeleitet werden.Schluss mit verstopften Rohren – Kontaktieren Sie Ihren MaHe Experten unter +43 1 961 02 31 Sie haben gelesen: Rohrreinigung Wien