Gasleitung defekt Kosten Installateur Preise Wien plumber vienna service gasboiler costs prices

Gasleitung Defekt

Oh Schreck – Gasleitung Defekt! ?

Das Schlimme daran? Eine defekte Gasleitung ist mit vielen Gefahren verbunden, das heißt, Explosionen können entstehen, die im schlimmsten Fall zu Todesfällen führen. Um solch ein Unglück zu vermeiden, ist es wichtig, die eigenen Gasleitungen ungefähr einmal im Jahr von einem Experten, dem Installateur überprüfen zu lassen.

Jährliche Wartung beim Installateur

Wenn feine Risse, Korrosionsschäden oder sogar brüchige Leitungen sichtbar sind, muss man schnellstmöglich einen Profi ans Werk lassen. So können lebensbedrohliche Mängel schnellstens beseitigt bzw. zu repariert werden. Durch eine jährliche Kontrolle der Gasleitungen von Ihrem Installateur, kann für Sicherheit gesorgt werden. Der Klempner untersucht die Gasleitungen im Regelfall ins kleinste Detail und protokolliert den Zustand.

Die Sichtkontrolle Ihrer Gasleitung

Die Sichtkontrolle hat einige Vorteile für Vermieter und Untermieter, denn nur so werden Mängel frühzeitig erkannt und behoben. Das heißt, größere Schäden, wie Explosionen bzw. extreme Gebäudeschäden können damit vermieden werden. Leider gibt es auch heute noch unendlich viele Fälle, wo keine Wartungen durchgeführt werden und lebensbedrohliche Unfälle passieren. Dabei kamen auch schon Bewohner ums Leben – wir haben erst im Sommer von solch einem Fall berichtet: Junge Frau starb an Kohlenmonoxid-Vergiftung. Auch die Wohnhäuser wurden extrem beschädigt. Weitere Vorteile bei einer regelmäßigen Kontrolle sind die Kostenersparnis und selbstverständlich das ruhige Gewissen. Damit muss gesagt werden: Lassen Sie Ihre Gasleitungen von einem professionellen Installateur warten und wenn nötig, auch reparieren oder austauschen. Explosionen können vermieden werden, also überlassen Sie nichts dem Zufall, sondern kümmern sich um diesen entscheidenden Teil Ihres Haushalts.

Überprüfung der Gasleitung

Wussten Sie, dass die Überprüfung der Gasinnenanlage, gesetzlich alle 12 Jahre vorgenommen werden muss? Nicht nur sichtbare Schäden müssen dabei kontrolliert werden, sondern auch das Innere der Gasleitungen. Bedenken Sie auch, dass bei tatsächlichem Schaden jemand haften bzw. blechen muss. Im Normalfall übernimmt die Versicherung die offenen Beträge. Ist man jedoch schlaksig bei den regelmäßigen Wartungen und Prüfungen der Gasleistungen, bleibt man selber auf den Kosten sitzen. Also – worauf warten Sie noch? Wann steht die nächste Kontrolle an?

Ihr Team von MaHe-Installationen