Thermentausch Installateur Wien

Thermenwartung – Wissenswertes

Wenn die Pflicht der Wartung ruft

Stellen Sie sich vor: Sie sitzen gemütlich zu Hause auf Ihrem Sofa, eingewickelt in Ihrer Decke mit einem heißen Tee in der Hand. Draußen zieht bereits ein kalter Wind, der Winter steht vor der Tür. Plötzlich geht Ihre Therme aus und es wird bitterkalt in Ihrem einst so warmen Zuhause… Um solch böse Überraschungen zu vermeiden, empfehlen wir unbedingt die jährliche Thermenwartung durchführen zu lassen.Denn die regelmäßige Thermenkontrolle wird nicht nur vom Installateur empfohlen, sondern ist auch gesetzlich vorgeschrieben. Aber was wird denn jetzt bei einer Thermenwartung vorgenommen? Und mit welchen Kosten ist der Thermenservice verbunden? Wir haben die Antworten.

Folgende Arbeiten werden bei Ihrer Thermenwartung durchgeführt

  • Funktionsprüfung: Wir überprüfen das Gerät auf seine Standardfunktionen
  • Reinigung des Brenners und des Wärmetauschers: Wir öffnen die Therme, zerlegen diese teilweise und führen eine Trocken-bzw. wenn notwendig eine Nassreinigung durch
  • Überprüfung des Ausdehnungsgefäßes und der Luft-Einströmöffnungen.
  • Überprüfung der Einstellungen an der Regelung und Optimierung dieser Einstellungen.
  • Austausch von Verschleißteilen: Eine Therme bzw. ein Gasbrenner verfügt über einige Verschleißteile. Diese Verschleißteile müssen überprüft und gelegentlich getauscht werden, um einen zuverlässigen Betrieb des Heizgeräts zu gewährleisten.
  • Das Gerät wird auf Funktion und Sicherheit überprüft.
  • Abgaskontrollmessung: Zuletzt werden die Abgase und der Wirkungsgrad der Therme überprüft. Es wird eine Plakette mit dem Prüfergebnis an der Therme oder am Heizkessel angebracht.

Was kostet die Thermenwartung in Wien?

Bei Mahe-Installationen zahlen Sie abhängig von der Wahl der Wartung. Wir unterscheiden zwischen der günstigen und professionellen Thermenwartung, siehe Preise einer Thermenwartung.

Unser Installateur Tipp an Sie

Was Sie bei der Pflege und Wartung der Therme beachten müssen… Kurz gesagt: Je reiner die Verbrennungsluft, desto besser geht es dem Heizgerät. Vermeiden Sie auf jeden Fall, Wäsche zum Trocknen im Heizraum aufzuhängen! Denn durch die Wäsche wird feiner Staub in der Verbrennungsluft verteilt, dieser schadet Ihrer Therme.

Ist Ihre Wartung bereits überfällig?

Vereinbaren Sie gleich einen Termin! Bei Fragen und Anregungen zu diesem Thema stehen wir jederzeit gerne zur Verfügung.Ihr Mahe Installateur aus Wien